Tagebuch

| persönliches | Gefühle | Gedanken |

Wenn mir danach ist, werde ich hier persönliche Einträge vornehmen, z.B. von besonderen Ereignissen am Tag oder meinen Gefühlen…

image_pdfimage_print
 
PDF24    Sende Artikel als PDF   

138 thoughts on “Tagebuch

  1. Torsten und ich sind grad vom MERA LUNA zurück… er hatte es sogar gewagt, unsere Leutchen beim MERA LUNA heimlich für ein Ständchen zusammen zu trommeln….. tze…. aber schön war’s!!!
    DAS hat noch keiner für mich gemacht. 🙂

    Nun ja, aber auf jeden Fall hatten wir ein mega tolles Wochenende und reichlich Spaß auf dem Festival und das Line-Up war grandios:
    LACRIMOSA
    WITHIN TEMPTATION
    SUICIDE COMMANDO
    CENTHRON
    RABIA SORDA
    COMBICHRIST
    HOCICO
    DIE KRUPPS
    [:SITD:]
    CASSANDRA COMPLEX
    NOISUF-X
    SISTERS OF MERCY
    IN EXTREMO
    EISBRECHER
    DIARY OF DREAMS
    OOMPH!
    IAMX
    LETZTE INSTANZ
    ZERMANCER
    CHROM
    und noch einige andere, die uns nicht so sehr interessierten.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  2. Das Buch von Frank Tippelt „Weißt du noch“ kommt langsam in Fahrt….

    Die korrigierte Endfassung, von Frank Tippelt, wird wohl im September 2016 im Laden stehen.

    Das Buchcover sieht jetzt schon mal sehr ansprechend aus.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  3. Der April hatte es in sich!
    Zum Ende des Monats gab es Schnee und kalte Tage, so dass Torsten und ich uns heftig erkältet hatten. Somit konnten wir einige Tage nicht durch die Clubs ziehen.

    Der Mai brachte dann endlich sonnige und warme Tage und unsere fiese Erkältung verschwand auch, wenn auch nur langsam.

    Wir freuen uns auf sommerhafte Tage.
    🙂

  4. Es war an der Zeit, nach Berlin zu fahren und wieder planten wir unseren Berlin-Besuch für mehrere Tage. Wir besuchten unsere Freundin Vicky-Wuschel und diesmal waren auch Schranzi und Anubis angereist.

    Gemeinsam waren wir beim kleinen EBM-Festival im K17 und feierten mit AKALOTZ, dem EBM-Radio und anderen lieben Bekannten.

    Tagsüber waren wir kreuz und quer in Berlin unterwegs, sowie im Tierpark und auch im ältesten Stadtteil: Köpenick.

    Natürlich war unser Urlaub wie immer wiel zu kurz, aber wir kommen wieder.
    🙂
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  5. „SanDiego“

    Heute am 25.01.2016 wäre mein Rüde (mit fast 70cm) 15 Jahre alt geworden.

    Im letzten Jahr ist er verstorben und hatte bis dahin ein tolles Leben.

    Ich war seit der 7.Welpenwoche seine Rudelführerin bzw. Bezugsperson und somit war mein Hund „SanDiego“ ein treuer und sportlicher Begleiter in all den Jahren. Wir hatten Spaß beim Spaziergang, tobten über Wiesen und durch Wälder und heimsten reichlich Prüfungssiege ein.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Der Mann mit dem ich einige Jahre Haus und Hof teilte, rühmte sich gern mit den Erfolgen meines roten Rüden, aber sonst zeigte er nie Interesse und als ich aus gesundheitlichen Gründen meinem Hund nicht mehr gerecht werden konnte, war niemand da, der hinter mir stand!

    Auswegslos und verzweifelt musste ich SanDiego bei der Tier-Nothilfe unterbringen.

    Seit dieser Zeit habe ich erlebt, wie angebliche Freunde einen anlügen und umgehen oder sogar ignorieren!

    Zumindest weiß ich, dass ich, all die Jahre zuvor, mit meinem Hund alles richtig gemacht hatte.

    In meinem Herzen lebt SanDiego weiter!!!
    :*
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  6. Das neue Jahr läuft an, zwar fehlt etwas Schnee, aber ansonsten bin ich rundum zufrieden!
    Gesundheitlich schwankt es immer noch …
    Torsten und ich sind bereits 2 Jahre glücklich zusammen …
    Unseren Vogelspinnen geht es prima …
    Musikalisch ist immer was los …
    Ins Offroad geht es dieses Jahr auch wieder …

  7. Berlin, Berlin! 🙂
    Ohne Alk und ohne Kokain!

    Mit guter Laune geht’s auf die lange Tour,
    was sagt wohl unsere Wuschel nur?
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Unsicher machen wir jede Nacht
    und jeder weitere Tag lacht!

    Posted by Angy / MR-EGO on Mittwoch, 11. November 2015

    Teufel+Engel Antwort vom November 18th, 2015 21:15:

    Wuschel hat sich über unseren Besuch sehr gefreut
    und wir haben den Urlaub keineswegs bereut!
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Berlin bei Tag und Nacht, uns hat es Spaß gemacht!

    Posted by Angy / MR-EGO on Mittwoch, 18. November 2015

  8. Tipp von Angy: „Praktisches für’s Bad!“
    Wer keinen Toilettenpapierhalter im Badezimmer besitzt ist oder wenig Platz für einen solchen hat oder wem das Wechseln der leeren Paprolle zu nervig ist, der kann sich mit einfachen und kostengünstigen Mitteln selber einen Toilettenpapierhalter basteln, damit die Rolle nicht im Bad überall herum kullert.

    Anleitung:
    Man nehme ein Körbchen, in dem eine Klorolle hinein passt und klebt unter den Korb ein Stück Anti-Rutschmatte – fertig!

    In meinem Beispiel benutze ich ein schwarzes Körbchen (1€ bei TEDOX). Es hat zufällig eine Vertiefung am Rand, in dem das herausgezogene Toilettenpapier perfekt drin liegt.
    Die schwarze Anti-Rutschmatte habe ich entsprechend zurecht geschnitten und drunter geklebt.

    Das Körbchen ist soooooo praktisch, das links und rechts noch Platz ist, z.B. für Taschentücher.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  9. Motto des Tages:
    Manchmal ist da die Angst, dass ein anderer Mensch einen so sieht, wie man sich selbst sieht.

    Angy Antwort vom November 25th, 2014 15:32:

    Chronische Schmerzen machen mich Depressiv!
    Hoffe, das Leiden hat bald ein Ende.

  10. Das FM-Syndrom macht mich fertig!
    🙁

    Komme morgens nicht in Gang und brauche Stunden bis ich endlich aufstehe.
    Auf der Arbeit kann ich mich nicht konzentrieren.
    Oft ist mir kalt und ich habe starke Rücken und Kopfschmerzen.

    In Bewegung oder im Liegen ist alles eiigermaßen erträglich, aber ich kann doch nicht 24 Stunden am Tag wandern, Fitness machen oder Rad fahren bzw. Schlafen!?!

    Nachts komme ich leider nicht mal richtig zum Schlafen, denn dann wache ich vor Schmerz schweißgebadet auf!
    Tagsüber benötige ich dann definitiv längere Ruhepause im Liegen! Komme dann aber nicht mehr richtig in Gang!!

    Der Schmerz kontrolliert meinen Körper, meine Gedanken und mein handeln!

  11. Ich brauche immer viel Bewegung und daher machte ich bei diesem herrlichen Wetter eine lange Radtour:
    Bielefeld / Brackwede / Sennestadt / Lämershagen / Hillegossen / Stieghorst / Sieker

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Angy Antwort vom März 14th, 2014 14:03:

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  12. Aufgrund einiger EBM-Freaks kam die Überlegung T-Shirts mit „EBM FRONT BIELEFELD“ bedrucken zu lassen.

    Es könnte aber auch evtl. folgende Aufschrift drauf stehen:
    „Extremes Bielefelder Mädchen“
    „Extreme Bielefelder Mannschaft“
    „Echte Bielefelder Muskeln“
    „Echte Bielefelder Musikfreunde“
    „Echte Bielefelder Musikfreaks“
    „Echt Böse Meute“

    Würde ich nur fur mich ein T-Shirt entwerfen, würde folgendes drauf stehen:
    “ EXTREM BÖSES MÄDCHEN“ 🙂

    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  13. Ich geh mal auf der Milchstraße spazieren und nehme eine gute Kamera mit….. 😉
    Bei den aktuellen Temperaturen kann ich sogar den Bikini einpacken….. 🙂

    In diesem Sinne milde und erholsamen Weihnachten!

  14. Was für ein herrliches Wochenende und dass obwohl es regnet. 🙂

    Den Freitag habe ich ganz gemütlich zuhause verbracht und habe mich über meine Fertigstellung des 3. Terrariums gefreut.
    Im TV liefen einpaar spannende Filme und so konnte ich nebenbei immer wieder meine Vogelspinnen beobachten.

    Am Samstag habe ich mich ganz spontan entschlossen meinen Bruder zu besuchen, zumal Muttern auch dort war.
    Nach einem Einkaufsschlenker durch Lemgo hatte ich einen familiären Nachmittag in Extertal.
    Es war so lustig und unterhaltsam, dass ich direkt bis Sonntag blieb.

    Schön war’s!

  15. Diäten finde ich doof – halte ich eh nicht durch, weil ich plötzlichen Heisshunger auf etwas bekomme, daher probiere ich jetzt Konjac-Mehl aus, um mein Sättigungsgefühl zu unterstützen!

    Habe viel recherchiert und konnte nix negatives lesen! – Nicht so, wie bei diesne ganzen Schlankheitsmitteln – ich guck ja nicht erst seit gestern nach sowas.)

    Auf jeden Fall: Das Zeug gibt es als Kapseln, die aber teuer sind (warum auch immer) In Pulverform ist es günstiger und unbehandelt, ausserdem habe ich die besseren Möglichkeiten.

    Demo: http://www.youtube.com/watch?v=BszzBd8rfDk

    Ich brauche Kontrolle!

    Mahlzeit Antwort vom Oktober 15th, 2013 16:03:

    Kalorienarme Shirataki-Nudeln sind empfehlenswert, denn sie werden mit dem sättigenden Konjacmehl hergestellt.

    So sah heute mein frisch zubereitetes Mittagessen aus: „Shirataki-Nudel-Gemüse“ (ca. 200g und nur 150kcal – und ich bin immer noch papp-satt)

    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Angy Antwort vom Oktober 23rd, 2013 08:16:

    Durch gesunde Ernährung,, fast ohne Fleisch und viel nahrhaftes Gemüse, aber auch Nüsse, konnte ich in 10 Tagen 7 Kilo abnehmen.
    🙂

    Angy Antwort vom Dezember 1st, 2013 14:56:

    Um meinen Körper fit zu halten und dabei den Bauch zu straffen mache ich täglich mehrmals folgenden Kurz-Übungen:

    Kniebeugen:
    Achte darauf, dass Dein Gewicht auf den Fersen lastet, Du den Po weit nach hinten schiebst und Deine Knie immer hinter den Zehen bleiben.

    Komm ruhig weit nach unten (der Po sollte mindestens auf Höhe der Knie runterkommen).
    Die Arme nimmst Du am besten dynamisch mit oder streckst sie auf Schulterhöhe nach vorn.

    Diese Übung machst Du für 60 Sekunden und versucht so viele Wiederholungen wie möglich zu schaffen.

  16. Freitag, 11. Oktober um 20:30
    Live-Acts:
    – Bloody Dead And Sexy
    – Reptyle
    – The Escape

    Aftershow-Party „MONOCHROME HOURS“
    Gothic Rock, Post Punk, Cold Wave, Death Rock, Synth, New Wave, Indie
    – DJ Olli (PC69)
    – DJ TeaBeee (Tanz Debil)

    im Forum Bielefeld
    VVK: 9 Euro
    AK: 10 Euro

  17. Versinke ständig in Traurigkeit und wollte heute am Samstag 5e grade sein lassen und mal zuhause bleiben.

    Aaaaaaaber, das war wohl nix mit hinlegen und die Nacht verpennen…. Hab Anruf bekommen. 🙂 …nun geht’s erstmal ins FORUM zum Konzert-Abend und danach vermutlich in den FALKENDOM…. 🙂


    War zum Glück Donnerstag (AJZ) und Freitag (MOVIE) auch mit lieben Freunden unterwegs und konnte viele gute Gespräche führen.


    Das Schicksal ist manchmal doch wieder auf meiner Seite. 🙂

    Angy Antwort vom Oktober 3rd, 2013 22:58:

    Schiksals-Motto:

    Trenne Dich nie von Deinen Illusionen und Träumen, denn wenn sie verschwunden sind, dann wirst Du zwar weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben!

  18. Seit Tagen kämpfe ich mit meinen zwei unterschiedlichen Persönlichkeiten: „Angy“ und „MR-EGO“

    „Angy“ ist die gute Person in mir, SIE sucht nach
    – Zuneigung und Verständnis durch Freunde und Familie
    – Liebe und harmonsicher Beziehung
    – Geborgenheit
    – positiven Einflüssen
    – Zusammenhalt
    – Ruhe

    „MR-EGO“ ist der domanante Part in mir, ER zeigt
    – Geltungsdrang
    – Mitteilungszwang
    – Kampfgeist
    – Unnahbarkeit
    – Drang nach Führung
    – Kontrollzwang
    – Eßstörungen
    – keine Offenbarung von persönlichen Gefühlen
    – dass er alleine ohne Freunde sein will

    Angy / MR-EGO Antwort vom September 23rd, 2013 19:37:

    Hin und wieder bin in einem tiefen Loch und bin dann wirklich sehr traurig über meine Vergangenheit, also DIE der bösen und dominanten Angy (MR-EGO)!

    Ich versuche aktuell diese Seite nicht mehr zuzulassen – habe dadurch zwar ständig starke Kopfschmerzen, aber meine Gefühle werden sanfter. Das muss ich nun erst mal lange durch halten.

    Bei mir ist es aber manchmal ein Kampf morgens aufzustehen und mir fallen alltägliche Dinge schwer oder ich bin einfach unmotiviert und energielos!

    Bei mir setzt dann aber trotzdem wieder Tatendrang ein, aber wohl nur um mich in der Leistungsgesellschaft gleich stellen zu können!

    Das ist aber derart Streß für mich – wenn ich so zurück denke!
    Und deshalb schalte ich ein paar Gänge zurück!

    Meine Vorhaben werde ich versuchen einhalten, um besser klar zu kommen:
     – Keine Trauerwolken mehr!
     – Keine aggressiven Reaktionen mehr!
     – Keine bösen und unangebrachten Worte mehr!
     – Keine Veröffentlich über MEIN Leben auf fb und auch keine unnötigen facebook-Postings mehr!


    Ich will mir beweisen, dass ich die „dominante-eGO!-Angy“ unter Kontrolle bekomme, denn ich will nie wieder jemanden weh tun, wie ich es leider oft getan habe!!

    Ich versuche natürlich tapfer zu bleiben!

    Angy Antwort vom Oktober 30th, 2013 17:20:

    Bis jetzt habe ich schon ein paar Wochen durchgehalten. Fühle mich irgendwie, wie ein neuer Mensch.
    🙂

  19. „MR-EGO“
    Der August gehörte mir ganz allein und ich habe mir jeden Tag so schön gemacht, wie es ging.
    Ein LÖWE läßt sich nicht unter kriegen!
    🙂
    „Sturm Cafe – Der Löwe Ist Zurück“

    Auserwählte Veranstaltungen und Parties in ganz NRW waren eine willkommene Ablenkung!

    Im Job ging es dafür „drunter und drüber“, aber es gibt nix, was ich nicht zufrieden abschließe.


    „Angy“
    Meine Tape-Digitalisierung nähert sich dem Ende und es tat mir und meiner Seele gut, meine alten Kassetten durch zu hören, denn schön war für mich die EBM & Wave Zeit am Ender der 80er.

    Auf meinen langen Radtouren durch OWL konnte ich wunderbar entspannen und meinen Kopf „frei“ bekommen

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    MR-EGO / Angy Antwort vom September 8th, 2013 17:15:

    Da ich zwei krass unterschiedliche Persönlichkeiten habe, sagt z.B. MR-EGO folgendes:
    „Das Leben ist zu kurz, um nur an Erinnerungen festzuhalten. Die Würfel sind neu gemischt und jetzt beginnt eine neue Zukunft!
    Ich habe immer gekämpft und will nun belohnt werden! Ein MR-EGO muss hierbei egoistisch an mich selber denken, damit es mir gut geht!“


    Aus „Angy“ ihrer Sicht sieht dies aber so aus:
    Nun ist September 2013 und das Leben macht es einem nicht leicht und ich hatte in den letzten Monaten eine „heile Welt“ und versuchte Rücksicht auf „nette“ Mitmenschen zu nehmen, aber „MR-EGO“ ließ das nicht zu!

    Jetzt bin ich auf der suche nach Gründen!!!

    Angy Antwort vom März 20th, 2014 22:09:

    Nun stellt sich heraus, dass mich seit Jahren das Fibromyalgie-Syndrom begleitet.

    FMS ist nicht heilbar und eine schleichende Krankheit bei der sich chronische Schmerzen, aber auch depressive Phasen, Müdigkeit, Angstzustände und Lustlosigkeit bemerkbar machen.

    Linderung ist nur durch eigene Kraft und Ausdauer möglich, wie z.B. Rad fahren, tanzen, konstante Fitness, usw.

    Das ist der Grund warum ich immer auf der Suche nach Aufgaben und Aktivitäten bin.

    Ich muss jetzt durchhalten!

  20. Der August ist in diesem Jahr besonders toll! Diesmal darf ich mir auch mal die Spendierhosen gönnen und das Wetter spielte sogar mit.


    „Gray Donkey“
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    „Black Beauty“
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  21. Die letzte Juli Woche war klasse und arbeitsreich. Nicht nur im Job, sondern ich war auch fleissig an meiner Webseite zugange.

    Nebenbei war ich auch noch Rad fahren und habe das sonnige Wetter genossen.

    Für das kommende Wochenende sind wir auf jeden Fall auch schon gut vorbereitet.

    Der August kann kommen! 🙂

  22. Montag:
    Guten Start in die Woche gehabt.
    Es ist zwar sehr warm, aber ich finde, dass es dennoch prima auszuhalten ist.
    Zudem hatte ich einen lustigen und langen Tag mit meiner Freundin in Bielefeld-City.
    (http://ego.dark-szene.de/2013/07/22/2013-07-22-montag-bielefeld/)

    Dienstag:
    Mein Geländewagen braucht mal wieder einen Öl-Wechsel und ich habe dadurch wieder „meine“ Senne gesehen.
    😉

    Zuhause wirbelte ich dann noch in der Wohnung rum – groß reine machen und den Wocheneinkauf verstauen.
    🙂

  23. Nach langer Zeit habe ich mich endlich mal wieder mit meiner Webseite beschäftigt. Muss aber noch einige Funktionen erneuern und Optiken verbessern.
    Ich werde daher noch einige Zeit damit beschäftigt sein.
    🙂

  24. Familientreffen – 2013
    Schnappschüsse von der Reise ins Sachsen-Land und Hochburg für EBM-Freunde gibt es reichlich.

    Folgt man diesem Link, so kann man die komplette Reisestrecke von Bielefeld nach Sachsen-Anhalt (hin und zurück) verfolgen.
    http://ego.dark-szene.de/category/ebm-szene/familientreffen-ebm-szene/

    Jeden Tag wurde eine Strecke dokumentiert und in den jeweiligen Karten sind diese Fotos direkt auf den Routen hinterlegt. So kann man genau sehen, was zu dem Zeitpunkt grade los war oder wo wir uns befanden.

    Viel Spaß beim Stöbern.

  25. Das Wetter musste ich heute ausnutzen und bin mit meinem Rad von Bielefeld folgende Strecke gefahren:
    Sieker, Oldentrup, Ubbedissen, Asemissen, Greste, Pottenhausen, Leopoldshöhe, Wülfer, Knetterheide, Bad Salzuflen, Lockhausen, Kusenbaum, Heepen, Sieker.

    Bin locker gefahren, habe oft angehalten und Fotos gemacht.
    Die gesamte Strecke beträgt knapp 50km.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  26. Γεια σας,
    σας εύχομαι μια ωραία μέρα.

    Angenehm warm ist es Griechenland – ken Tag unter 25°C.

    Nun bin ich gut erholt und braungebrannt zurück.

    045_2013-05-05_Angy-Karte_alle

    018_2013-05-11_Volos-Strand_Mutti

    032_2013-05-11_Volos-Strand

    033_2013-05-11_Volos-Strand_Angy

    037_2013-05-11_Volos-Strand

    054_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy

    058_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy

    061_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy

    063_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy

    075_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy

    076_2013-05-11_Nea-Ionia_Angy_Mutti

  27. Was für klasse Party-Wochenende!
    🙂

    Tagebuch von Freitag, 05.04.2013:
    Nach einem genial-kultigen Wohnzimmer-Konzert von NO MORE in Detmold (zusammen mit TeaBeee, Mirco&Britta, Nicki&Steffen und Itchy), ging es danach noch in den Ostbahnhof nach Bielefeld.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Fazit:
    Eine rundum gelungene Nacht!

    Tagebuch von Samstag, 06.04.2013:
    Triptychon in Münster
    Ich hatte bis zum Schluß Spaß auf der Geburtstags-Veranstaltung von Lineanetrik.
    Haupt-Live-Act waren „VELVET CONDOM“

  28. Angy auf der CeBit – 2013

    Auf zur CeBit nach Hannover
    9:17 Uhr ab Hauptbahnhof Bielefeld
    gemütliche Reise bis Hannover, dort 1x umsteigen um 10:26 Uhr und dann auf ins Getümmel der CeBit.
    geplanter Besuchstand:
    Kaspersky, Halle12 C65
    Microsodt, Halle4 26A

    Als erstes geht es durch Halle13 und von dort weiter in die Hallen 16, 17, 18

    In Halle14 musste ich mich als IT-Händler registrieren und konnte dann die verschiedenen Distributorenstände besuchen.

    In Halle 16 und 17 wimmelte es von Schlitzäugigen Ausstellern und neuester HighTech Multimedia.
    Ich hätte mich auch beinahe zum Kauf eines total knuffigen Bluetooth-Speakers in schwarz hinreißen lassen.

    Am Kasperskystand konnte ich interessante Infos sammeln und die Firmenunterstützung verbessern.

    Nach 13 Uhr stöberte ich durch die IT-Business Hallen (2-6)
    Der IBM und Microsoft Stand waren, wie zu erwarten, riesen groß.

    Pünktlich um 15 Uhr startete bei Microsoft der Vortrag für IT-Partner zum Thema Server-Kompetenz.
    Gezeigt und erklärt wurden die jeweiligen Partnerschaften (ActionPack, Silver u. Gold).
    Von den Gästen war nur ich in Vertretung für invent GmbH mit einer Microsoft-Gold-Partnerschaft anwesend.
    Im Anschluss stand die Kursleiterin noch für Fragen und Antworten parat, aber auch der spätere Kontakt ist möglich.

    Um pünktlich meinen Zug zurück nach Bielefeld zu bekommen musste ich einige Hallen durchqueren.

    Fazit:
    Es war ein interessanter und ereignisreicher CeBit-Tag!

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  29. Was für klasse Party-Wochenende!
    🙂
    Tagebuch von Freitag, 01.03.2013:
    Nach einem lustigen Vorglühen bei TeaBeee, sind wir (Mirco, TeaBeee und ich) zu Fuß zum AJZ gegangen. Dort waren mit Nicki & Steffen und Itchy verabredet, aber trafen auch reichlich Freunde und Bekannte. (Jörg, Keule, Jan, Lars & Britta, MoonZy, usw.)

    Die erste Band hatten wir zwar verpasst und die 2. Band war hörenswert. Nach einer kurzen Pause standen dann MOTORAMA auf der Bühne und versetzten bereits mit dem ersten Gitarrenton das gespannte Publikum in zufriedene Begeistertung, denn die Klänge und vor allem die Stimme des Sängers sind stark vergleichbar mit dem Sound von Joy Division oder auch Editors.

    Nach dem die Konzerte beendet waren blieben wir noch eine Weilchen und marschierten dann rüber zum Ostbahnhof, um zu sehen, wie Stonie Kaiserschnitt & Bizarre den Laden rocken….

    Tagebuch von Freitag, 01.03.2013 auf Samstag, 02.03.2013:
    Nach dem Konzert im AJZ ging es für Mirco, Nicki & Steffen sowie TeaBeee & mich direkt weiter zur „schwarzen“ Veranstaltung im Ostbahnhof.

    Am OstBahnhof-Eingang begrüßte uns Jay mit einem zufriedenen Lächeln, denn der Club war äußerst gut gefüllt und die Elektrosounds füllten die Tanzfläche, aber auch Oldschool-Stücke verscheuchten niemanden und so kam scheinbar jeder auf seine musikalischen Kosten.

    Stonie Kaiserschnitt & BiZaar fetzten hinter ihrem DJ-Pult richtig ab und von den typischen Verdächtigen (Dirk, Anke, Ingo, Chrissi, Conny, Olli, Sola, Maik, Horsten, Torsten und viele andere)
    Die Stimmung war so genial, so dass TeaBeee & ich bis fast zum Schluss blieben und so wanderten wir durch die Nacht und waren ca. um 6 Uhr wieder zuhause.

    Fazit:
    Eine rundum gelungene Nacht!

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Tagebuch von Samstag, 02.03.2013:
    Bastard Club in Osnabrück
    TeaBeee & ich trafen uns zum Abendeinklang bei Nicki & Steffen in Versmold und fuhren um 22 Uhr nach Osnabrück in den Bastard Club. Wir waren sehr gespannt, wie der Auftritt von MÄNGELEXEMPLAR sein wird.
    Der Konzert-Keller war noch nicht geöffnet, also hielten wir uns oben im Club auf, wo auch schon einige Gäste waren.
    Dirk (Echo West) wa
    r diesmal sehr gesprächig und da fällt mir glatt wieder ein, dass ich noch mal nach „Lower Synth Department“ Ausschau halten muss.

    Kurz nach 23 Uhr ging es endlich unten im Keller mit dem Konzert los. MÄNGELEXEMPLAR (Йоа Заяц, Mängelexemplar, Lilli Baumaus, Loreena Westwood und Armand Santiago) starteten direkt mit ihren gute Laune Songs. Die Performance im Hintergrund wirkte gemütlich, denn Franziska und René waren einfach nur als Deko positioniert.
    Leider waren nicht besonders viele Leute da, aber die Kernkrach- und Hula-Fraction war zum größten Teil vertreten. (y)
    Die Songauswahl war grandios!

    Nach den Zusagen wurde die nachfolgende Party auf die obere Etage verlagert. Irgendwie kam aber in der ersten Stunde nicht das richtige Flair auf, obwohl DJ Schneiderlein & Co echt gigantische Scheiben auflegten zu denen man prima tanzen konnte.
    Sola, Christian und einige andere verließen trotzdem vorzeit die Location, um noch auf irgendeine andere Veranstaltung in Münster zu fahren….. Ich bezweifle, dass die besser war, denn als Joa Hula am DJ-Pult auftauchte kamen die gewünschten Minimal-Elektro-Sounds und die Tanzfläche war im Null-Koma-Nix gefüllt und die gute Laune stieg bei allen Gästen.
    Nicki & Steffen sind recht lange geblieben und Nicki hat auch viel getanzt und je später der Abend…. tze, unglaublich, da kam der verschlafene Ingo herein marschiert.
    Er traf auf bekannte Gesichter, wie Stoerti, Kim, Ina, TeaBeee und mich und einige andere Musikfreaks.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  30. Am 01. März 2013 erscheint die E.P., aber TeaBeee und ich haben bereits jeder eines der limitierten Scheiben! *jubel* (ich hab #324/666)

    Juggernauts – Phoenix
    Label:Out Of Line ‎– OUT 596
    Format:CD, EP, Limited Edition
    Country:Germany
    Released:01 Mar 2013
    Genre:Electronic
    Style:EBM

    Tracklist:
    1 Phoenix 4:42
    2 Damaged Illusions 5:08
    3 Infected 5:31
    4 Phoenix (Melted) Remix – Plastic Noise Experience 4:09
    5 Damaged Illusions (Again) Remix – Spetsnaz 4:52
    6 Infected (Boiled) Remix – Implant 5:11
    7 Damaged Illusions (And Again) Remix – True Zebra 3:41

    Notes
    Limited edition of 666 numbered copies.

  31. Karneval – Delbrück – 2013
    Sonntag war Familientag mit Kinder-Karnevals-Umzug und Rosenmontag war der große Delbrücker Karnelvas-Umzug – alle Geschäfte waren geschlossen, sogar „netto & Co.“ – verrückte Stadt!
    🙂

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  32. Der Sonntag bei Andrea in Enger war wieder tierisch im wahrsten Sinne des Wortes.
    🙂

    Andrea hat ihre Farbratte Lina auf dem Arm:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Gekochte Eier sind eine Delikatesse:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Ich zeige mein hübsches Exemplar stolz in Andrea ihre HDR-Kamera:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Meine Thekla (Brachypelma auratum)
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  33. NO MORE hatte ich neulich beim „NU ELECTRO“ in der Kulturwerkstatt in Paderborn live gesehen und war sehr begeistert.

    Glücklicherweise spielen sie am Samstag, 22.12.2012 erneut hier in der Nähe:
    ZERO
    Arnsberg

  34. Freitag, 19.10.2012
    PC69 Revival – pünktlich und blieb bis nach 5Uhr dort.
    Abschluss Gyros

    Samstag:
    Das Samstags PC69 Revival war kurz geplant, aber ich traf auch nochmal Leute, die man lange nicht sah.
    Ab 3Uhr just ins X, bis 5Uhr

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  35. ….freu mich schon auf das kommende Wochenende!!!! (28. bis 30. September 2012 – Party pur!)

    PLANÄNDERUNG:
    Statt NEON WAVES in Bielefeld fahr ich nämlich nach Leipzig!

    “Schwarzes Leipzig Tanzt + Torul“ und “Dark-Flowers“

    …. dort sind unter anderem:
    ABSOLUTE BODY CONTROL, FUNKER VOGT, CHROM, IN STRICT CONFIDENCE, ALPHA POINT, u.a.

    Freu mich sehr!!!
    Tanze dort zu der Musik von coolen DJs und genieße die Liveacts!
    🙂

  36. aaah schön… endlich wieder wander in Bielefeld …. Sieker-City-Bahnhof-Jahnplatz-Rathaus…. dann kurz mit der Stadtbahn nach Brackwede und von dort zu Fuß bis Buschkamp und runter in meine Senne… 🙂 <3

  37. Huiii……kam grad zuhause an…nach 22km wandern! 🙂

    Von der Arbeit aus in Richtung City, Kesselbrink, Innenstadt, Bahnhof, usw. kreuz und quer, dann ‚gen Heimat durch Brackwede und dann endlich Senne…. *puh* 🙂
    Aber scheee‘ war’s! 🙂

    9,46 km

    Das ist die restliche Strecke meiner 22 km- Wanderung…. das GPS hat sich einmal verabschiedet. 🙁 daher 2 Aktivitäten…
    12,13 km

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  38. Heute habe ich mal wieder mein Zuhause verschönert:
    Neue Spüle (eine EBM 45 *g* ) selber und ganz alleine umgebaut. 🙂 Fein, wie das blitzt und glänzt. Bei der alten Spüle war die Emaille abgeblättert, weil sie sooooo alt war….

    Eine Deckenlampe ist nun auch über der Theke. Schön, nun kann man dort schön frühstücken.

  39. HYDEPARK in Osnabrück

    29. Juni 2012
    Die Musik war prima gemischt, von Klassikern bis neuem und experimentellen Sounds!! 🙂 Wir hatten Spaß!
    Interessante Leute sowie einige Freunde und Bekannte waren dort….. (*winke* Schön Euch getroffen zu haben: Britta & Kahn , Ingo , Sola , Hexe Ina , Victoria , Stefan , Sven , Alexx , Tri Nicky , Christoph und noch einige andere ……)
    Anschliessend Spaziergang durch die Innenstadt von Osnabrück……. und kurz vor 7 Uhr gab es Kaffee und Frühstück….. 🙂

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  40. OWL-Konzert+Party-Tour am Samstag, 12. Mai 2012.

    Paderborn: Kulturwerkstatt mit THE DARK UNSPOKEN
    Spenge: KINGs CASTLE
    Bielefeld: Falkendom

    Pünktlich in der Kulturwerkstatt angekommen wurde es ein netter Abend.

    Bis das Konzert von Knut, Dirk, Micha und Thorsten los ging, dauerte es noch. DJ Kalle und DJ Leo legten hervorragende „Vorher-Musik“ auf, so dass man eigentlich hätte tanzen können, aber es waren so viele nette Besucher anwesend, mit denen man sich doch auch gerne mal unterhält.

    Vom BlackDeamonRadio war ein Teil der Belegschaft anwesend und sogar noch andere weitgereiste Gäste.

    Als THE DARK UNSPOKEN die Bühne betraten, war die Halle sehr gut gefüllt und die Stimmung war spitze!
    Sound und Performance brachte die Band wieder mal 100% gut rüber und verwöhnten die Gäste und die Fans über 1 Stunde lang.

    Alles in Allem – ein HAMMER Konzert!

    Ein neuer Song „Break Through“ wurde auch vorgestellt und ich muss sagen, DER IST MAL RICHTIG GENIAL! Da freue ich mich jetzt schon auf die neue CD!!!

    Danach blieb ich leider nicht mehr in der KULTE, da ich noch verabredet war:
    Electroabend mit Deejay Michelle
    Also ging es nach dem Konzert in Paderborn ab 1:30Uhr nach Spenge ins KINGs CASTLE
    Viele bekannte Leute getroffen (die meisten kennt man mittlerweile über facebook – was’n wahnsinn), aber überfüllt war es nicht. Die Musik war ok, aber gar nicht 100% auf das Elektromotto abgestimmt, also bin habe ich mir mal einpaar feine EBM-Sachen gewünscht:
    -*Elite! – Mein Mädchen
    – Kraft – Stampfe
    -*Container 90 – Oldschool 84
    – Equitant – Körperwärme
    -*Jäger 90 – Wir brauchen kein Feuer – Digital Factor – Dopamin

    * hat Michelle gespielt! 🙂

    Ausserdem hat er „Silent Signals – Cinema Antarctica“ aufgelegt! (wann hört man sowas tolles!?) 🙂

    Zum Ende des Abend blieben noch viele an der Theke und man konnte noch lange plauschen…. 🙂

    Huhu *traumschön-Dirk* 🙂
    Tommes schöne Woche und viel Erfolg für’s Festival, am 19.05.2012
    Heheee, das Beerchen war ja ziemlich angeheitert, aufgrund eines Junggesellenabschieds. 😉
    Dirk, Torsten, wir sehen uns Mittwoch im MOVIE

    Puuuh, was für ein Wochenende, wie sollte man sich da entscheiden, wo man hin geht?

    Tja, aber da ich auf jeden Fall nach Paderborn wollte, um THE DARK UNSPOKEN wieder live zu sehen, ging die Reise erst dort hin. (hat sich natürlich gelohnt)

    Da es im Falkendom normalerweise immer recht lange geht, ging es ab 1:30Uhr erst nach Spenge ins KINGs CASTLE und danach dann zum Falkendom…….tja, aber hier war um kurz vor 5Uhr nix mehr los…. 🙁

    MIR HAT ES ÜBERALL GUT GEFALLEN! 🙂

  41. Hinfahrt von Senne in Richtung Sennestadt, Nähe Autobahnauffahrt!

    hat eine runtastische Radtour über 9,83 km in 1 h 8 min 41 s absolviert.

    Ooooooooooooooooooooh… da ist der Grill-Imbiss einfach weg…. nur noch das Schild hängt dort…. im Jahr 2003 als Falko, Bass, Andrea und ich Inlynern waren, machten wir hier Rast.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    …aber in Richtung Brackwede gibt es auch einen Grill, da habe ich mir schon mal einen Geflügel-Döner geholt…. *njam-jnam*
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Rückfahrt von Senne in Richtung Sennestadt, Nähe Autobahnauffahrt!

    hat eine runtastische Radtour über 7,93 km in 38 min 26 s absolviert.

  42. „Analyse während ich geschlafen hatte“

    Das hier ist der Beweis, dass es bei mir spukt!
    Mein Smartphone hat diese Aktivität über 5,19 km in 8 h 21 min 59 s aufgezeichnet. Ich habe zu der Zeit tief und fest geschlafen!

    Mein Hund war irgendwie ein wenig unruhig in der Nacht, aber ich frage mich, warum ich selber nix davon mitkommen habe!?

    Wandert das Haus nachts durch die Gegend????
    Sehr merkwürdig…. 🙄

    ANGY DARK AUS BIELEFELD


    Schlaf-Analyse per Smartphone
    *g*

  43. ….boahr.. Freitag 6 Std. Minden…davon 4 Std. zu EBM getanzt… dann gestern 6 Std. Paderborn und wieder stundenlang getanzt…

    Heute, einen langen Spaziergang durch „meine“ schöne Senne gemacht und jetzt spüre ich endlich Muskelkater! 🙂 …dabei wäre ich heute gern zum aTRockX gefahren.

  44. Projekt: Hund mit automatisierter Videoüberwachung

    :lol:

    Und wenn ich sehe, wie verdreht und „bekloppt“ mein Hund schläft, dann schmerzen mir nur vom Hinsehen die Knochen. :twisted:

    Bild
    Bild

    Projekt: Hund mit automatisierter Videoüberwachung, inkl. Aufgabenerteilung erfolgreich abgeschlossen! :up: *g*

    Eine 1 stündige Wave-Datei sorgt für Unterhaltung! :p
    Meinem Hund wird vorgegaukelt, dass ich zuhause sei… *g* :x

    Nach 5Min., nach 30Min. und nach 55Min. hört mein Hund meine Stimme mit den Worten: „Schlaaafen…“ :n8 (3x)

    So cool, denn beim ersten und zweiten Wort schaut SanDiego zur Computerecke und beim dritten „Schlaaafen“ dreht er sich um und schläft weiter.

    Warum das Ganze?
    Ganz einfach, denn er war das alleinsein im neuen Haus nicht gewöhnt, aber ich will für mich auch ein wenig flexibler sein, schon wegen dem Job im Büro, da das „riesen Kalb“ dort nicht mit hin kann.

    Bevor SanDiego nun 4 Stunden allein im Haus ist, muss er erst noch Fressen, Gassi machen und dann Toben! :irre: :sonne: :puh:
    Trotzdem winselt er in der ersten Stunde leise vor sich hin. Hier kommt aber nun meine Audio-Datei ins Spiel, denn nach 5 Minuten ertönt der erste „Schlafbefehl“ :p und prompt, war mein Hund still, legte sich hin und schlummerte langsam weg. Leider ist das Schnarchen auf dem Video nicht zu hören.

    Nach einer Stunde war die Audio-Datei zuende und nach 2 Stunden fiepte SanDiego noch ein paar male vor sich hin. Das ist aber ok! Zum Glück ist er überhaupt kein Kläffer. :up:

    Da ich mir sicher war, dass er heute wieder gut durchhält, bekam er bei meiner Rückkehr eine große Frikadelle.

    Insgesamt bin ich mit dem heutigen Ergebnis zufrieden und werde ihn nun am Fahrrad mit nehmen und eine mittelgroße Tour durch die Senne machen. :) :sonne:

  45. Derzeit bin ich in Vorbereitung für meine eigenen Veranstaltung und bin schon total gespannt, wie die DARK-SZENE Party 2012 ankomment?

    Ein wenig Zeit habe ich zum Glück noch, doch das Jahr 2011 neigt sich so langsam dem Ende zu und ich kann versprechen, dass es 2012 weiter geht…. egal mit was.
    Hauptsache es ist Musik und Spaß dabei!!!!
    🙂

    Weitere Infos
    Angy@Dark-Szene.de
    http://Dark-Szene.de

    Zusage bitte dort im Kalender eintragen oder bei Facebook.

    Es wird eine dunkle und klangvolle Nacht mit Wave, Batcave, Minimal-, Cold- & Dark-Wave, New Romantic und EBM der Achtziger……….

    TeaBeee & ich werden den Musikfreaks schon einheizen!
    🙂

  46. Was für ein herrliches Wochenende, warmer November mit so viel Sonne.
    🙂

    War in Lage-Hörste beim Kreativmarkt und in Lemgo zum großen Stadtrundgang, sowie in Bielefeld um in der Senne zu spazieren….

  47. “In The Nursery“ im FORUM am 17.11.2011

    ….da hat sich die Teilnahme an der Verlosung wieder mal gelohnt:
    juuuuhuuuuh…. die Angy steht mit +1 auf der Gästeliste…

    TeaBeee & ich freuen uns sehr auf dieses Konzert!

  48. Tja, lange hab ich hier nix geschrieben…. aber was soll ich sagen….?
    MIR GEHT ES GUT! 🙂

    Bin viel unterwegs, Clubs besuchen, Szene-Leute treffen, usw.
    Musik ist nun mal mein Leben!

    Wünsche allen eine schöne Restwoche!
    Angy

    In Erinnerung ans PC69
    -+-+-+-+-+-+-+-++-+-+-+-
    http://Dark-Szene.de
    -+-+-+-+-+-+-+-+–+-+-+-

  49. Habe nun einige Zeit verbracht die Hinweise zum PC69 ® zu überarbeiten, damit sie nicht gegen das Markenrecht verstoßen.

    Besonders einige Logos und die Domain waren davon betroffen.

    Einen besonderen Hinweis gibt es diesbezüglich auch im Impressum.

  50. Ich wünsche allen einen guten Start in das neue Jahr!

    Früher habe ich immer auf irgendwelchen Parties ins neue Jahr rein gefeiert oder gemeinsam mit der Familie verbracht.

    Geniesse den Silvesterabend ganz gemütlich zuhause oder in der Nachbarschaft und um Mitternacht stromer ich lieber über das weite Land und beobachte die Silvesterknaller.
    SanDiego stört die Böllerei nicht, denn er ist schussfest und fühlt sich wohl eher, wie auf einer Jagd. :-)

    Für mich verlief der Jahreswechsel angenehm und das hoffe ich auch für die Besucher meiner Seite.

  51. Bei uns war dichtes Schneetreiben. Durch die Schneewehen hatten wir eine Hauswand fast zugeschneit und auf den Hof teilweise Popohohe Schneeberge.
    Mein Hund fand das gant klasse:
    Ich am Schneeschüppen und er am buddeln.

    Am Nachmittag kam Sturmtief „Petra“… und mit der Kamera auf der Amatur wurde die Heimfahrt auf Video aufgezeichnet.

  52. 2 trächtige Weibchen kann ich bei diesem Temperaturen nicht im Stall lassen und habe sie in ein gekühltes Zimmer ins Haus geholt.

    Es sind meine beiden Meerschweinchen “Ooops” und “”Joyce”.
    🙂

  53. Das nun meine Cousine, Karolin und ihr Mann, Kurt aus Hessen nun hier her in das schöne Lipperland gezogen sind, macht mich richtig glücklich. 🙂
    Mit Karolin bin ich oft in unseren Wäldern unterwegs oder wir sitzen bei Kaffee und Kuchen in der warmen Stube.

  54. Ich bin noch ganz begeistert von dem tollen Wochenende.
    Ich hatte auf jeden Fall ein wahnsinns Wochenende:
    Angy

    Die Vorfreude war für mich schon Monate vorher und der Freitagabend begann mit dem traditionellen Stylen. Auf der Fahrt nach Bielefeld stieg die Spannung enorm, aber zum Glück hatte ich es nicht weit und trudelte um 22.10 Uhr ein.
    Über dem Eingang strahlte die altbekannte/originale PC69 Lichtreklame.

    Ich war begeistert, dass die hervoragend gewählte Location bereits gut gefüllt war. Die DIA-Show mit unendlichem Bildmaterial und die Projektionen der PC69-Logos, sowie die von DJ Peter O. gespielten Songs versetzten mich in die PC69 Zeiten von vor 24 Jahren.

    Ein großes Lob an die Veranstalter, die uns in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit, viel Mühen und Kosten, diesen gelungen Freitagabend präsentierten!
    Im Übrigen hatten sie schwarze T-Shirts mit der Aufschrift „PC69 Revival“ an.

    Schnell füllte sich die Tanzfläche und das hielt fast bis zum Schluß (ich glaube, es war nach 5Uhr) an und auch ich drängte mich ständig zwischen den schwarzen tanzenden Haufen. Einige der Kultsongs ließen mich in zarte Traurigkeit sinken, denn die hervorgerufenen Erinnerung an vergangene PC69 Nächte waren greifbar nah.
    (den Nebel zwischendurch fand ich schrecklich!)

    Zu folgenden Bands war ich auf der Tanzfläche:
    „Incincible Spirit“, „Tuxedemoon“, „Fad Gadget“, „Cassandra Complex“, „Cameloens“, „Projekt Pitchfork“, „Suicide Commando“, „Covenant“, „Eternal Afflict“, „Zoon Politicon“, „And One“, „Sisters Of Mercy“, „Zyon“, „Joy Division“, „Apoptygma Berzerk“, „A Split Second“, „Deine Lakaien“, „Silke Bischoff“, „Kirlian Camera“, „Shock Therapy“, „Rheingold“, „Stratis“, „Weltklang“ und noch einige, die mir grad nicht einfallen. Leider fehlten so manche Kultklassiker… aber ich hoffe, dass uns Olli seine Playlist zur Verfügung stellt.


    Von den ehemaligen PC69 Besuchern erkannten wir eine ganze Menge und manchen sah man nicht an, dass auch sie zwischenzeitig älter geworden sind. Man hielt den einen oder anderen Plausch, sofern das bei der lauten Musik möglich war oder man ging in die kleine Eingangshalle oder auf die obere Etage, wo auch der Raucherraum war.
    Natürlich waren reichlich Mitglieder aus meiner PC69-Community auf der Revival-Party anzutreffen und logischerweise auch die Veranstalter:

    Ingmar Ingmar
    ollli ollli (DJ Olli)
    Froschgyros Froschgyros (Matthias)
    Fafnir Fafnir

    PCSchwaermer PCSchwaermer (Carsten T)
    Ulrike (Ulli)
    Talentfrei (Tanja)
    DarkNight DarkNight (Frank P)
    leopard leopard (Steffi P)
    Andreas Laska Andreas (Laska )
    ---Zora--- —Zora—
    Jollyjinx Jollyjinx (Jan)
    Michael B Michael B
    ThorstenL ThorstenL (Thorsten)
    ConnyA ConnyA (Conny)
    Dennis_242 Dennis_242
    medusa medusa
    Darkun Darkun (Knut)
    kika- Alex kika (Alex)
    Tatjana Tatjana
    Sister-of-Shadow Sister-of-Shadow (Steffi )
    schwarze_Vanille schwarze_Vanille (Britta)

    Borgy Borgy (Dirk)

    Piumer Piumer (Björn )
    vampire vampire

    Einige Gleichgesinnte sind bisher nur bei MySpace registiert:

    Schwarze Elfe Schwarze Elfe
    **Anke** **Anke**

    Gotenmutter Der Nation Gotenmutter Der Nation

    Iris Iris

    der Olli der Olli

  55. Jetzt beginnt wieder die Zeit der Geburtstage in meiner Familie. 🙂
    Für mich ist das immer wieder schön und wir begeben uns dann meist in eine Reise der Vergangenheit. Wir erzählen von alten Geschichten und störbern durch alte Fotos.
    Das macht immer wieder Spaß!
    🙂

  56. Im Herbst gibt es hier und da eine Kirmes und bei uns ist der REINHOLDI Markt bekannt.

    Am Wochenende hatten wir so tolles sonniges und warmes Wetter, dass ich lieber zufuß zu REINHOLDI marschieren wollte. Mit meinem Hund und bei herlichem Sonnenschein macht das sowieso riesen Spaß.

    Der Markt war am Sonntagnachmittag natürlich proppe voll. ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Vor der Achterbahn hatte ich noch nie Angst: ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Das Musik-Express habe ich als Teenie immer geliebt: (wer hat das nicht) ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Und die Geisterbahn fand ich nie zum Fürchten: ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Reichlich Bekannte habe ich getroffen und eine Menge „Freß“ Buden gesehen. Ich habe mir ein Sahneeis gegönnt (ich liebe dieses Sahneeis von der Kirmes) und dann habe ich für zuhause noch Donuts mitgenommen, und natürlich 2 auf dem 2km Heimat-Fußmarsch genascht.
    Mein Hund bekam dafür die Waffel vom Eis. 😉

  57. Es scheint ein richtig schöner Herbst zu werden und da nutze ich jede freie Minute in der Natur.
    🙂
    Schliesslich gibt es nix besseres, um der Seele und dem Gemüt etwas Gutes zu tun. Zumindest kann ich für den Moment im Freien die Trübsal beiseite schieben.

  58. Der September ist fast rum und hatte so viel um die Ohren, dass ich wenig online war.
    Gesundheitlich war ich auch nicht so ganz gut drauf.

    Leider hatte es in der letzten Zeit reichlich Regen gegeben, aber zum Glück kommen jetzt noch ein paar sonnige Tage.
    🙂

    Und bald ist endlich die PC69 Revival-Party!

  59. In dieser Woche war ich viel unterwegs, musste echt mal raus und mit dem Hund die Natur genießen.
    Meine Cousine ist nun nach vielen Jahren in Frankfurt endlich wieder hier her gezogen und wohnt gleich in der Nachbarschaft, was das gegenseitige Besuchen vereinfacht.
    :-)

    Nächste Woche ist Klassentreffen von allen 10.Jahrgängen und ich bin schon total gespannt…

    Auf meiner Meerschwein-Farm ist alles entspannt und trotz des Regens gehen meine Meerschweinchen gern auf die Wiese.
    Zur Zeit sitzen auch wieder Meerschweinchen-Mamis im Stall und kümmern sich herzallerliebst um ihren Nachwuchs.

  60. Ach, wie freue ich mich!

    Scheinbar finde ich in diesem Jahr endlich die Leute wieder, die ich bereits über viele Jahre vergeblich gesucht habe.
    🙂
    Besonders glücklich macht es mich, dass die Freude gegenseitig ist.

  61. Wie herrlich kühl das Wetter wieder ist, nur dass es gleich, wie aus Eimern gießt finde ich gar nicht so schön.
    Auf jeden Fall ist das Wetter angenehmer, wenn ich schwarz gekleidet bin…
    🙂


    Hatte nach dem Wochenende mein Aufzuchtsfeldhasen auswildern wollen, aber da er solcher Regengüsse nicht kennt und noch nicht diesen gewissen Instinkt hat, sich Unterschlupf zu suchen, bleibt er nur für ein paar Stunden am Tag im Auswilderungsgehege und gegen Abend hole ich ihn erstmal wieder ins Haus.


  62. Ich konnte wiedermal einige Tage nicht gut surfen, da meine UMTS-Leitung schon wieder ausgeschöpft war.
    5GB sind absolut zu wenig für mich.


    Sonntagmittag bin ich unverhofft doch noch ins Gelände gefahren. Ich hatte den Feldhasen vorher gut gefüttert und konnte dann für ein paar Stunden rüber nach Extertal düsen, denn dort war „freies Fahren“ von den Pick-Up-Freunden.

    Bevor die Fahrt zurück nach Hause ging, machte ich aber erst noch einen Abstecher in der Biker-Kneipe „Günter’s Kurve“
    Schliesslich ist die Chefin, meine ehemalige Arbeitskollegin, Hanna und da gehört ein netter Plausch bei einem kühlen Getränk einfach dazu.
    Leider bin ich viel zu selten dort, obwohl ich es mir immer vornehme, denn nicht nur das Wiedersehen macht Freude, sondern das herzhafte Essen ist klasse.


    Wie ich gehört habe, war wohl in Essen die Autobahn im Bereich von 60km gesperrt, weil dort eine Mega-Veranstaltung statt gefunden hat.
    Na da war was los… 🙂


    Und bei uns gab es auch in fast jedem Örtchen irgendein Fest…


    Kommendes Wochenende ist Sparrenburgfest in Bielefeld, da freue ich mich schon drauf.
    In Bückburg gibt es auch jedes Jahr das Mittelalter Spektakel. 🙂

  63. Ich mag Sonne gern, aber die Hitze in den letzten Tagen ist ziemlich heftig und in meinem schwarzen Klamotten wird es mir dann ganz schön warm. 🙁

    Wie gut, dass es schöne luftige schwarze Gewänder gibt, da läßt es sich auch in Schwarz aushalten. 🙂

  64. WM 2010
    Schade, Deutschland hat die wirklich grandiosen Spanier nicht besiegen können. 🙁
    Ein Tor für uns hätte alles drehen können…

    Auf der Fanmeile in Berlin sind Menschenmengen am weinen…
    50.000 Menschen waren im Olympia-Station in München… nach Spiel-Abpfiff war der Moderator dort allein…

    Mensch, Leute schaut nach vorne!
    Die WM geht weiter und das Leben auch!
    Hoffen wir für unsere deutsche Mannschaft, dass sie um Platz 3 gewinnen!

  65. Die WM ist noch im vollen Gange, aber mein Alltag geht natürlich auch weiter. 🙂
    Zur Zeit muss ich ein Feldhasen-Findling aufpäppeln. Er ist seit 15. Juni 2010 bei uns zuhause und futtert fleissig seine Spezialmilch, inkl. lebenswichtiger Medikamente.

    Wenn er groß und stark genug ist, kann ich ihn in unserem Wald auswildern.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  66. Remake eines großen Thrillers!
    Wie schon vor 4 Jahren trifft Deutschland im Viertelfinale der WM auf Argentinien. Damals war die Partie an Dramatik kaum zu überbieten, die DFB-Elf siegte im Elfmeterschießen. Nach Abpfiff kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen Spielern beider Teams und Funktionären. Argentinien sinnt auf Rache!

    Was für ein Spiel! Deutschland gewinnt gegen Argentinien 4:0

    Das Tor in der 3. Minute:
    Was für ein sensationeller Auftakt! Otamendi foult Podolski auf links. Schweinsteiger bringt den 23-Meter-Freistoß rein. Müller ist ungedeckt und verlängert den Ball per Kopf aus sechs Metern ins Tor! Sauber!

    Das Tor in der 68. Minute:
    Wie schon gegen England trifft Deutschland in der Druckphase des Gegners! Müller passt im Fallen auf Podolski, der ist im Strafraum auf links durch. Er schaut, passt in die Mitte. Dort braucht Miroslav Klose nur noch zu seinem 51. Länderspiel-Treffer einzuschieben.

    Das Tor in der 74. Minute:
    Schweinsteiger dribbelt von links bärenstark in den Strafraum. Drei Gegenspieler lässt er stehen und passt in die Mitte. Dort steht drei Meter vor dem Tor Friedrich und schiebt aus kurzer Distanz. Superstark von Schweinsteiger! Und Friedrich krönt seine starke Leistung!

    Das Tor in der 89. Minute:
    Einer geht noch… Jetzt kriegen die Argentinier ordentlich den Popo gehauen. Özil flankt bei einem Konter von links auf den langen Pfosten. Dort steht Klose, der zum 4:0 einschiebt. Sein 52. Länderspieltor feiert er mit einem Salto!

  67. 4:1 für Deutschland 🙂 …und weiter geht’s! 🙂

    Das 4:1 gegen England ist ein Ausrufezeichen! Niemand ist gesperrt und jetzt wartet Argentinien oder Mexiko im Viertelfinale. Was auch immer jetzt passiert, ein Misserfolg kann diese WM nicht mehr werden.

    Das Tor in der 21. Minute:
    Die Führung für Deutschland! Neuer mit einem ganz langen Abschlag, der Ball fliegt über die komplette englische Abwehr. Klose startet und ist durch. Upson hält den Stürmer, doch Klose setzt sich hervorragend durch und spitzelt den Ball im Fallen aus 13 Metern an James vorbei.
    Was für ein Abschlag von Neuer! Und Klose setzt sich perfekt durch. Ein herrliches Tor! Es ist Kloses zweiter Treffer bei dieser WM.

    Das Tor in der 32. Minute:
    Das ist das Ding! Müller marschiert auf rechts durch und spielt einen herrlichen Pass auf links. Podolski verspringt zunächst der Ball, doch mit dem linken Fuß zieht er aus spitzen Winkel ab und trifft durch James‘ Beine hindurch neben den langen Pfosten!

    Das Tor in der 67. Minute:
    Der englische Freistoß wird geblockt, Deutschland kontert schnell. Schweinsteiger beweist tolle Übersicht und legt am rechten Starfraumeck für Müller ab. Der schaut James an und zieht wuchtig auf das Torwarteck ab. James hat die Hände noch dran, kann aber nicht festhalten.

    Das Tor in der 73. Minute:
    Das nächste Tor für Deutschland! Und was für ein herrlicher Konter! Die Engländer verlieren den Ball, Özil schüttelt Barry auf links wie einen Schüler ab und marschiert in den Strafraum. Mustergültig bedient er Müller, der aus 8 Metern einschiebt.

    Fazit:
    Deutschland besiegt den Erzrivalen in einem irren Spiel verdient, aber glücklich.
    Der Schiedsrichter verweigert den Engländern ein klares Tor. Die „Three Lions“ spielen stark und drängen auf den Ausgleich, treffen die Latte und werden dann bei zwei Müller-Toren ausgekontert.
    Deutschland ist weiter!

  68. 60 Min. Tor für Deutschland, 1:0

      Müller bringt den Ball in die Mitte zu Özil, der steht alleine zwei Meter mittig vor dem Strafraum. Der Bremer nimmt die Kugel an und zieht dann sauber mit links ab. Der Ball schlägt im linken oberen Toreck ein.
  69. 4:0 für Deutschland!

      Sehr spannend war das Fußballspiel Deutschland gegen Australien!
      Zum WM-Auftakt hat unsere deutsche National Elf wieder guten Fußball gezeigt und wurden Sieger der Gruppe D.

      Die spitzen Tore sind gefallen durch Podolski, Klose, Müller und Cacau.

      Hoffentlich wird es diesmal ein noch besseres Sommermärchen! :-)

  70. Das ist doch schier unglaublich:
    Freitagmittag war es schon fast frühlingshaft doch dann kam, wie angekündigt, um 17:30Uhr das neue Schnee-Unwetter.

    Die ganze Nacht hat es geschneit und unser Weg ist durch die Schneeverwehungen kaum noch erkennbar.

    Zum Glück ist der Samstag nicht so trüb und die Sonne macht es etwas freundlicher.
    Hoffe, aber, der Schnee bleibt nicht lange!

  71. Seit dem ich im letzten Jahr eine so wahnsinns starke Erkältung hatte, die sich über Wochen hinzog, bin ich nun schon wieder am Kränkeln.
    Sowas kenne ich normalerweise gar nicht – ich bin sonst immer fit und mich wirft nix um.

    Meine Vermutung sind die Medikamente, die ich im letzten Jahr zu mir nehmen musste, wegen Unfall, dann Erkältung.
    Ab diesem Jahr heile ich mich lieber wieder selber!

    Bei Erkältung hilft mir am Besten:
    Mehrmals täglich heißer Vitamin-Tee (oder auch mal Milch mit Honig)
    2x täglich eine heiße Kraftbrühe und frisches Obst
    Erkältungsbad mit richtig heißem Badewasser
    Natürlich warme Kleidung, besonders für Draußen beim Spaziergang mit meinem Hund
    Ansonsten, viel schlafen!

    Nach 3 Tagen geht es mir dann wieder gut.
    🙂


    Rückblick:

    2005 und 2006 hatte ich ähnliche Erlebnisse und war sogar psychisch ziemlich angeschlagen, ob man das schon Depressionen nannte, kann ich nicht sagen, weil ich monatelang versucht habe „normal“ zu sein, mir nix anmerken zu lassen.
    Ich hätte nie gedacht, dass mich das mal trifft, habe immer mit beiden Beinen fest auf dem Boden gestanden.
    In 2007 hatte ich endlich alles wieder im Griff, dann konnte ich mich mit neuen Aufgaben im Berufsleben wieder fordern und mich beweisen – das hat mir geholfen.

    Bei mir ist es so, dass ich eine absolute Kämpfernatur bin und mich nix aus der Ruhe bringt, aber wenn man für einige Zeit „aus dem Alltag gerissen wird“ (Hundebiss in die Hände) und abhängig von anderen Menschen ist, dann komme ich mir nutzlos vor.

    Diese Sache wiederholte sich 2009 durch einen Autounfall. 🙁
    Im Schockzustand war alles easy, aber durch den Unfall hatte ich dann doch viele Monate zu Kämpfen und wurde aufgrund der Schmerzen mit Medikamenten vollgestopft, was ich normalerweise nicht beführworte.
    Scheinbar wurde auch mein Gemüt dadurch beeinflusst und ich reagierte auf alles empfindlich und sah nur noch Schlechtes in den Menschen. Ich stellte mir oft vor, einfach zu sterben… aber dann dachte ich an meine Tiere! Wie verkraftet mein Hund, wenn sein Rudelführer nicht mehr für ihn da ist??? Wer kümmert sich um meine Meerschweinchen??? Wie wird mein Lebenspartner reagieren???
    Fragen über Fragen!

    Ende 2009 hielt ich mich fern von allen Medikamenten, denn die hatten mich zwischenzeitig orientierunglos gemacht und ich war für längere Zeit arbeitsunfähig. 🙁
    Mit Hilfe meiner Vertrauensärztin ging das in Ordnung und ich sollte viel Obst und Gemüse essen und mich sportlich wieder mehr aktivieren oder zumindest jeden Tag etwas Gymnastik machen und auf andere Gedanken kommen.
    Gesagt, getan und scheinbar wurde mein Zustand besser!
    Anfang 2010 gab es noch mal einen kleinen Rückfall, denn ich aber ganz ohne Medikamente selbst in den Griff bekam! 🙂

    Tja, so ist das… und bei meinen Tieren habe ich immer drauf geachtet, dass sie niemals Medikamente bekommen – alle gesund, mein Hund war in 9 Jahren noch nie krank und wenn meine Meerschweinchen mal eine kahle Stelle im Fell haben oder Ausschlag entstanden ist, dann benutze ich zur Heilung nur Salbe mit Menthol, z.B. Pferdesalbe oder Teebaum-Öl (oder selbstangerührte milde Creme mit etwas JHP)

  72. Ohne Erwartung zum Klassentreffen gefahren und dennoch viele tolle Menschen wieder getroffen!

    Und das Schöne an dem Klassentreffen, der 10 A von Frau Hoffmanns, war auf jeden Fall, dass man die unterschiedlichen Charakteren wiedergetroffen hat, mit denen man eine der wichtigen Prägezeiten im Leben gemeinsam verbracht hat.

    Nach ein äusserst spannenden und verregneten Formel 1 Wochenende in Malaysia, konnte ich dann in Ruhe meinen Bericht vom Klassentreffen schreiben…

    Dieser steht aber nicht öffentlich zur Verfügung! Privatsphäre!

  73. Mensch, der Frühling bricht aus – endlich!
    Das Wetter läßt einen sofort gute Laune haben. 😉

    Heute Abend ist endlich das Klassentreffen meiner Schulklasse 10A. Bin gespannt, wie sich die Leute verändert haben. Hoffentlich erkennt man sich wieder. 😉

    Wird bestimmt ein interessanter Abend!
    Ich habe zwar mit meiner Vergangenheit in der Schule abgeschlossen, aber gespannt bin ich trotzdem auf meine ehemaligen Klassenkameraden…

  74. Was für eine Woche…
    Am letzten Wochenende war noch Frühling und drei Tage später brach der Winter ein.
    Wir haben doch noch nicht April!?!

    Na ja, wie dem auch sei, zuhause, bei der Familie, oder bei Freunden ist es schön und ich konnte trotz schlechtem Wetter einiges unternehmen.

  75. Der Stadtbummel war klasse und das Wetter hat auch mitgespielt.
    Wobei man vom schönen Wetter im „Saturn“ nix mitbekommen hat. 😉

    Anschliessend bin ich dann auch noch zum „MediaMarkt“ gefahren und habe dort ein wenig gestöbert…

    Geld hab ich zudem auch noch ausgegeben. 😉

  76. hatte heute wieder mal gute Musik „auf den Ohren“ und im meiner Playlist waren unter anderem diese 2 genialen Stücke:

    Suicide Commando – Hellraiser
    C-Lekktor – Envidia Colectiva (No Envy Mix)

    HAMMER, sag ich nur, HAMMER!

    Angy Antwort vom März 15th, 2009 03:19:

    Nachtrag:
    Das Doppel-Album „Over The Pass“ von Davantage ist auch genial!
    Der Sound ist rythmisch, tanzbar und unterlegt mit einer klangvollen Stimme.

  77. …menno, bin ich müde…
    habe mir nun Tage und Nächte um die Ohren „gehauen“, um meine Homepage online zu stellen.

    Dies Wochenende ist dann erstmal ausspannen angesagt. 🙂

  78. falko und haben erst mal buzz! auf der play station 3 gezockt… musik-raten!
    am liebsten mag ich natürlich die 80er.

    und gestern haben wir uns das neue album von projekt pitchfork angehört. weltklasse, was peter spilles & co. da wieder vollbracht haben.

    die sigle auskopplung „feel“ ist mega genial!

  79. hey danke für dein komentar.

    das mit den fotos schon noch nicht so, wie ich mir das vorstellen, aber ich arbeite dran.

    wie gesagt die seite ist ja auch noch voll in arbeit. 😉

    …ps: das tagebuch soll mal ja auch nicht gleich finden… :-/

  80. toll du hast jetzt auch ein Tagebuch, finde ich super. habe mir auch gerade mal deine Sammlung von bildern über die Jahrzente angeschaut. Leider hat man nicht unter jedem Foto eine Jahrezahl, aber egal, da sieht man mal die wandelungen und leider auch das älter werden 🙁
    wie bei mir ja auch, kann man an fotos so schön nachvollziehen 🙂
    ne neue seite oder neues outfit sieht gut aus, hat zwar einen mom gedauert bis ich den block tagebuch gefunden habe aber ich habe ihn gefunden 🙂
    greez
    chris
    und habe eine super woche

  81. die fahrt nach spenge dauerte sehr lange, da die nacht total vernebelt war.

    der abend im castle war aber dafür richtig klasse.

    musik war mega genial, wurden gute alte ebm stücke von front242, nitzer ebb usw. gespielt und auch san diego von eternal afflict (bin gespannt, wann mal die neue version 2009 gespielt wird und wie der song ankommt)

  82. Junge, wie die Zeit vergeht… jetzt ist schon wieder Wochenende. 🙂

    Morgen ist BURG-Tag in Spenge und treffe mich vorher mit einer Freundin.

    Und das Schönste ist, dass ich Mo. und Di. wieder FREI habe. 🙂

    In Hannover ist CeBit, aber diesmal zieht es mich nicht durch hin.

  83. …mir geht es gut, schließlich ist Sonntag. 😉
    Leider regnet es heute den ganzen Tag, da mache ich nur kurze Spaziergänge mit meinem Hund und „stricke“ weiter an meiner Webseite…

Schreibe einen Kommentar