Nachtleben in Hamburg – 18.03.2000

18. März 2000, Markthalle in Hamburg

Konzert von Spiritual Reality
Konzert von Spiritual Reality

Samstag Nachmittag ging die Fahrt nach Hamburg zur „Markthalle“ los.

Fotos

Treffpunkt war bei Tom + Ulli (Spiritual Reality) zu Hause und als Sascha, der Keyboarder eintraf, konnte die Reise mit dem vollbepacktem Kombi starten …

Die Reise an sich war okay, nur in Hamburg dann einen Parkplatz vor der „Markthalle“ zu finden, brachte Tom (oder war es Ulli?) aus der Fassung. Außerdem regnete es in Strömen!

Nachdem sich die Bandmitglieder um ihren Aufbau auf der Tribüne kümmerten und schon mal Gesangsproben vornahmen, baute ich den Merchandise-Stand auf.

Zwischendurch wurde noch das Hotelzimmer abgecheckt und dann gingen wir im ein Restaurant, um uns für den Abend zu stärken.

Beginn in der „Markthalle“ war ab 23.00 Uhr, im Rahmen der „EMULATOR III – PARTY“, das Konzert selber sollte aber erst um 0:00 Uhr beginnen, wurde aber dann noch auf 1:00 Uhr verschoben …

Das Publikum (vorwiegend DeMo-Fans) konnte sich von dem elektronischem synthie Sound leider nicht so richtig mitreißen lassen, aber Lob und Beifall erntete die Band „Spiritual Reality“ auf jeden Fall und es wurden auch einige CDs und Poster am Stand verkauft …

Nach ihrem Auftritt unterhielten sich Tom und Ulli noch mit wichtigen Leuten und ich fing schon mal an den Merchandise-Stand wieder abzubauen, damit wir schnell ins Hotel konnten, um uns auszuschlafen, denn der Tag war doch ziemlich anstrengend.

…als wir vier im Hotel in unserem Drei-Mann-Zimmer das Licht aus machten, ließ Ulli eine klitze kleine Bemerkung ab:
„Hatten wir nicht eigentlich noch alle durst?“
und (((schwupps))) da wurden die Lämpchen links und rechts neben dem riesen Bett blitzschnell wieder angeknippst und dann wurde noch auf den Abend, und so, mit Bier und Cola-Light angestoßen …

Am nächsten Tag, um die Mittagszeit traten wir die Rückreise an. Durch das schöne sonnige Wetter hatte man richtig klasse Laune und somit verlief die Fahrt nach Hause ohne Probleme!

Wer die Band „Spiritual Reality“ nicht kennt, oder noch nie live gesehen, der sollte das mal schnell nachholen (auch wenn Du DeMo-Fan bist), es lohnt sich auf jeden Fall!

Weitere Infos über die Band findet Ihr unter http://www.spiritual-reality.de

Bis dahin …
Gruß Angy

image_pdfimage_print
 
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

2 thoughts on “Nachtleben in Hamburg – 18.03.2000

  1. Tagchen,
    coole Story! 🙂
    Wir haben in Hamburg noch mehr gute Dark-Läden, aber „Markthalle“ ist schon echt klasse.
    LG,
    Birte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


neun − = 2

Foto Upload:

Nachdem ein Foto hoch geladen wurde, wird der Foto-Link automatisch im Kommentarfeld eingefügt. Die Grösse für den Foto-Upload darf 100kb pro Bild nicht überschreiten!.

Foto aussuchen: