Forums-Treffen der JIMNY-Fahrer

SUZUKI-JIMNY.info

Videos von verschiedenen Wochenende seit 2009

Das Forums-Treffen der JIMNY-Fahrer in Knüllwald beim “Bösen Wolf” und ich war mit SanDiego und meinem SUNNY auch dabei! :-)

OffRoad Treffen im “bösen Wolf” (Teil1)
Im Teil 1 geht es um die Fahrt und Ankunft im “bösen Wolf” am 29.08.2009

OffRoad Treffen im “bösen Wolf” (Teil2)
Ein Muß auch für Anfänger!

OffRoad Treffen im “bösen Wolf” (Teil3)
Mit den Jimny-Profis onTour am Samstag, 29.08.2009 im Knüllwald.

OffRoad mit Hund


JIMNY-Forum – Sommertreff im „bösen Wolf“

Musiktitel:
Clan Of Xymox – Cold Damp Day (von 2003)
Hollow Men – Drowning Man (von 1989)

Teil 1
Aufnahmen von 10-13Uhr

Da es einige QEK Junior Wohnwagen gab, beginnt das Video auch mit einem Stück der später gegründeten Band „QEK Junior“

Musiktitel:
QEK Junior – 1,0 (von 2009)
Eleven Pond – Watching Trees (von 1986)
Future Islands – Vireo s Eye (von 2010)

Teil 2
Aufnahmen von 13-16Uhr

Wünsche viel Spaß mit meinem 3. und letzten WeekEnd-Video.
Musik-Kreationen gibt es in meinem Videos immer, aber die O-Töne lasse ich hörbar! :p

Musiktitel:
Bill Bruce – Changing (Anfang 80er)
Hidden Agenda – Moving Picture (Anfang 80er)
This Parade – Erotica (Anfang 80er)
Telepathic – We Are Telepathic (Anfang 80er)
Teepee – Tribes Are Meeting(1989)
Dark White – Dramatics (Anfang 80er)
Fizik – History (Anfang 80er)

Teil 3
Aufnahmen von 16-18Uhr


image_pdfimage_print
 

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

12 thoughts on “Forums-Treffen der JIMNY-Fahrer

  1. Das Sommertreffen 2011 für JIMNY-Fahrer fand diesmal wieder im „bösen Wolf“ statt.
    Leider konnte ich aus gesundheitlichen Gründen nicht aktiv teilnehmen.

    Hallo Ihr Lieben!
    Hab‘ bis eben geschlafen, bin aber noch sehr müde und einen gesunden Muskelkater kann ich heute überall spüren. Also habe ich mich mit meinem gesundheitlich leicht eingeschränktem Zustand hervorragend bewegt und fühle mich heute sehr gut, wobei es ohne Schmerztablette trotzdem noch nicht geht. Mache daher nachher nur eine leichte Gymnastik, um die Partien des Muskelkaters langsam aufzulockern. (ausserdem kann ich eh nicht so lang am Rechner sitzen)

    Mir waren auf der Heimfahrt aber schon ein paar Ideen für die Foto-Story durch den Kopf geschossen. (Ihr kriegt alle Euer Fett ab, wie man so schön sagt!)

    Allerdings muss ich dazusagen, dass meine Fotos nur in geringer Auflösung mit dem Handy geknipst wurden – dafür fällt der Bericht sehr kreativ aus und ich hoffe, er gefällt Euch? (Für die Videos brauche ich noch etwas Zeit…)

    Die Anreise zum „Bösen Wolf“ sollte um 8Uhr starten, aber habe den Wecker 3x weitergedrückt… 😡
    Um ca. 8:30Uhr ging’s dann aber los, nachdem mein Hund erfolgreich seine „Erledigung“ gemacht hat. 😉
    Laut Navi: 160km in 1 Stnde und 37 Minute. (kaum über Land, da ich direkt an der A2/A33 wohne)

    Um 10:30Uhr stand mein SUNNY eingereiht zwischen den vielen anderen schönen JIMNY’s auf dem Vorplatz des „Bösen Wolf“. 😈

    Ich freute mich ganz besonders, all die bekannten Gesichter wieder zu sehen und die bisher nur durch das Forum bekannten Mitglieder persönlich kennen zu lernen!

    Nachdem unser Forums-Chef (Xenosch/Michael) eine freundliche Begrüßungsanrede hielt und eine kurze Einweisung gab, ging’s direkt los ins Gelände bzw. erstmal auf das beliebte Plateau, um die JIMNYs für Fotos in Pose zu stellen!
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    AmStaff/Torsten und XS-410/Sebastian hatten leichte Schwierigkeiten, die JIMNY-Flagge in der korrekten Position zu zeigen, aber zum Schluss hat es dann doch noch geklappt. :mrgreen:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Danach verteilten sich die Würfel in alle Richtungen, denn bei der großen Anzahl an Geländewagen, konnte man unmöglich im Convoy durch die gefährlichen und abenteuerreichen Waldstrecken und Sandschluchten fahren.
    Für 14Uhr war ein mögliches Treffen zum gemeinsamen Mittagessen und Erfahrungsaustausch geplant, aber einige Ungeduldige, sowie die erfahrenen Offroader verschwanden bereits im „bösen Wolf“….. :fahren: …und da ich mit meinem Hund sämtliche Strecken zu Fuss abgewandert bin, konnte ich den einen oer anderen noch informieren.

    Der Wettergott meinte es wirklich gut mit uns allen, die Sonne schien den ganzen Tag und wer Schatten wollte, fuhr durch den schlammigen Wald und konnte mit seinem Würfel so richtig schön „im Dreck“ spielen. :p

    In meinem gesundheitlich leicht eingeschränktem Zustand krakselte ich hier und da über diverse Klippen, sowie auch durch den Wald. (hatte vorher meine Tablette genommen, so war der Tag auch für meine Bandscheiben erträglich, aber dennoch auch sehr gut – nur selber mit meinem SUNNY fahren, wäre zu anstrengend gewesen und wegen dem heftigen Medikament auch nicht zu verantworten)
    Allerdings konnte ich eine Einladung von beagle/Michael nicht ablehnen und genoss eine spannende Ausfahrt als Beifahrer in seinem Würfel. Seine extrem unerschrockene Fahrweise und die unerwarteten Wegänderungen fand ich äusserst beeindruckend. Mein großer Hund nahm davon kein Notiz, sondern rollte in den Fussraum, denn für ihn ist nur wichtig, dass er mit darf.
    „Herzlichen Dank, Michael für das tolle Live-Erlebniss Deiner Fahrkünste!“

    Ebenfalls auch ein herzliches Dankeschön an Pan, der mich und meinen Hund zu einem späteren Zeitpunkt als Beifahrer auf seine erfahrene Reise durch den „bösen Wolf“ mitnahm. Für meinen Rücken waren beide Ausfahrten erträglich.

    Das entstandene Videomaterial von meinem JVC HD-Camcorder erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. (Daher gab’s zwischendurch keine Youtube-Videos, da ich diesmal per Handy nur Fotos gemacht habe.)

    Während einer kleinen Foto-Session im Wald hatte sich mein Hund kurz mal verkrümelt und kam ganz bedröppelt zurück, denn er war sich der Tiefe eines Schlammloches nicht bewusst. (Hee heee, Strafe muss sein. :groehl: )
    Zumindest hatte „SanDiego“ nun eine wunderschöne und natürliche Tarnfarbe.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    An der kleinen Foto-Session im Wald waren Pan, xrcaddy, Sacha und noch jemand in einem anderen Samurai beteiligt. Leider kommt die heftige Senke auf meinen Handy-Fotos nicht zur Geltung, daher hoffe ich, dass dies auf den Videos deutlicher zu erkennen sein wird….
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Um pünktlich beim Mittagstreffpunkt zu sein, wanderten mein Hund und ich fröhlich durch das sandige Gelände, als wir auf eine Gruppe verlassender JIMNYs stießen – wo waren bloß die Insassen? 😯
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Ein lautes Getöse kam von einem Waldweg, der scheinbar für einen Fahrer in einem extrem tiefen Schlamm endete: Mko stand fast kopfüber in dem Modder fest, doch keiner der helfenden JIMNYs konnte ihn aus dieser selbstverursachten Mißlage befreien und auch die tatkräftigen Versuche von Fuchs89/Jan kamen zu keinem Erfolg. 😯 Es musste ein anderer schwerer Offroader zu Hilfe kommen.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Ich vermute, dass Mko ziemlich deprimiert auf seine verbeulte Stoßstange blickte…

    Um Punkt 14Uhr trafen reichlich hungrige Mäuler im Zeltlager zusammen und nach einer kleinen Ausseinandersetzung meines Rüden und einem anderen großen männlichen Hundes, konnte auch ich mal zur Kalorienaufnahme übergehen. :p

    Zwischendurch fotografierte ich ein paar freundliche JIMNY-Leute!

    ocho/Tobias und Linda:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    xrcaddy/Marco:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Matchy/Daniel & Gang, sowie Pizzamampf/Thomas:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Allerdings musste ich den auffälligen Zeltaufbau von Daniel genauer betrachten, denn sowas hatte ich noch nie gesehen und vorallem war ich vom Innenausbau seines JIMNYs völlig beeindruckt:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    harald-hans und Begleitung:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Mko, der an seiner beschädigten Stoßstange dengelte:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Am Nachmittag brachen alle wieder auf ins Gelände und ich folgte mit schnellen Schritten…

    Im schattigen Wald gab es für so manchen noch genügend matschige Wege, die man entweder noch gar nicht gefahren ist oder immer wieder gerne durch fahren wollte. :fahren:

    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Die Forum-Chefs, Micha&Steffi machten mit ihrem Junior immer wieder Stippvisite. 😉
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Bevor es 18Uhr war, machte man sich auf dem Weg, um den „Offroad-Spielplatz“ ordnungsgemäß zu verlassen und der Mko konnte zum Schluss wohl auch sagen: „Ende gut, alles gut!“ :up:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Ein paar tolle und lustige Unterhaltungen führte ich zwischendurch mit einigen Gleichgesinnten, sowie auch mit Patrick78, StationX, dem Burschen mit dem schwarzen großen Hund, Greenhorn/Kevin und mit seinem Daddy, ebenso mit Anneliese, nr5/Andreas, TheTommy, Florian und natürlich auch mit AmStaff/Torsten und meinem Kumpel JörgS1, der wie immer mit seinen waghalsigen und robusten Fahrattacken auffiel. 😈

    Dieser wundervolle, atemberaubende und spannende Tag im „bösen Wolf“ wurde am Abend auf dem Zeltplatz bei einem großen Lagerfeuer und mit interessanten Gesprächen beendet. :p

    Meine Heimreise starte ich um 23:30Uhr und traf gesund und zufrieden um 01:30Uhr in meinem Holzhaus ein.

    Das entstandene Videomaterial von meinem JVC HD-Camcorder erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. (Daher gab’s zwischendurch keine Youtube-Videos, da ich diesmal per Handy nur Fotos gemacht habe.)

  2. Das Frühlingstreffen soll im „Bösen Wolf“ am 05.05.2012 statt finden.

    Forumstreffen 2012

    Wo:
    Treffpunkt ist das Gelände „Böser Wolf“ http://www.offroadpark-knuellwald.de/

    Wann:
    Samstag, 05.05.2012

    Wer:

    Alle sind herzlich eingeladen! Nationalität egal, Alter egal, Geschlecht egal, Fahrzeug im Idealfall ein Jimny, zur Not ein Bobbycar …

    Wie:
    Anreise und Unterkunft sind auf eigene Faust zu organisieren. Verpflegung ist selbst zu organisieren. Mittags kann man beim „bösen Wolf“ bestimmt eine Kleinigkeit essen oder düst rüber zum Edeka.

    Kosten:
    Tageskarte 30€ (es sei denn, dass evtl. mit dem BW abgesprochen werden kann…)

    Was sonst:

    Wir sind kein Verein, und haben dementsprechen keine Satzung oder sonstiges. Wir pflegen einen offenen und freundlichen Umgang miteinander. Zwar treffen wir uns zum gemeinsamen Forentreffen, aber es gibt kein Pflichtprogramm oder so. Jeder macht mit wozu er Bock hat, kann kommen und gehen und fahren wie er will, und ist für sich und sein Auto selbst verantworlich und zahlt auch die Reparatur selbst wenn er den Jimny auf’s Dach legt.
    Die Hausordnung des „bösen Wolfs“ ist selbstverständlich zu beachten. Es wäre schön, wenn ihr dazu beitragt, unseren Ruf als eine Truppe die keine unnötigen Scherereien verursacht, zu erhalten.

    Dennoch könnte der Ablauf wie folgt aussehen:
    Samstag:

    • 8:30-9:30 Treffen im Eingangsbereich des „bösen Wolfs“ und erst mal n Käffchen trinken und quatschen
    • 9:30-13:00 Ab in den Dreck! Wir fahren erst mal die einfachen Strecken zum Eingewöhnen für die Original-Fahrer
    • 13:00-14:00 Veratmen der Panikattaken bei einem stärkenden Mittagessen
    • 14:00-18:00 Zurück in den Dreck, jetzt werden wir auch in die härteren Gefilde vorstoßen
    • 18:00-19:00 Autos waschen … (wobei man nicht alle Jimnys in der Zeit sauber kriegt, bitte früher zum Waschen fahren wer zeitig Heim muß!)
    • 19:00-Zapfenstreich Gemütliches Beisammensitzen, etc.

  3. Das Frühjahrstreffen 2012 für JIMNY-Fahrer fand im “bösen Wolf” im Knüllwald bei Kassel statt.

    Leider war es diesmal sehr verregnet, so dass selbst das grobe Reifenprofil dermaßen verschlammt war, dass die Freude im Offroad nicht so berauschend war.

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

  4. Wintertreffen 2016
    im MAMMUT PARK
    Suzuki-Jimny Forum

    Es war ein sonniger und trockener Samstag, doch im MAMMUT Park hatte es die Tage zuvor ordentlich geregnet. Die schlammigen Wege waren dadurch sehr tückisch, die Wasserdurchfahrten umso tiefer und die fiesen Abgründe waren noch rutschiger.

    Die Idee mit dem Berg-Racing brachte eine Menge Spaß mit sich und forderte geistiges sowie körperliches Können von Fahrer und Beifahrer, aber auch vom Würfel.

    Zwischendurch wurden Pausen im MAMMUT-Restaurant eingelegt, wo man sich klasse mit den anderen Jimny-Fahrern unterhalten und fachsimpeln konnte.

    Vorbereitung für das Berg-Racing:
    – 2 Streckenposten aufstellen
    – 4 Flatterbänder-Hindernisse anbringen
    – Start- und Ziel-Checker positionieren

    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    1. Starter: xenosch
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Nächster am Startpunkt: Henning (Mr. Karneval)
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Ach, und die Landschaft ist immer so herrlich – vor allem bei diesem wunderschönen Wetter.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Zwei Lipper: Ein kleiner SUNNY und der BigBomber von Marc.
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Vorm MAMMUT Restaurant
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Teil 2 der Berge-Aktion…….. 😈
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Sieger-Ehrung in der Kaserne:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    Die Sieger: littlefood :up:
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD
    ANGY DARK AUS BIELEFELD

    An dieser Stelle ein riesen Lob an xenosch und Matschy für die gesamte Organisation.
    Die Preise für die Sieger-Ehrung waren erstaunlich gut und üppig gewählt – ein Ansporn, auch beim nächsten Mal wieder bei so einem Wettkampf mitzumachen.

Schreibe einen Kommentar